Nähe dein eigenes Relaxo und Dragoran!

 Nähe dein eigenes Relaxo und Dragoran!

Viele von euch sind im Bereich Cosplay und LARP sehr aktiv aber wie sieht es beim Thema Stofftiere aus? Kauft ihr diese oder näht ihr sie doch selbst?

Wir haben uns auf die Suche begeben und wollten einmal selbst testen ob wir in der Lage sind unsere eigenen Stofftiere zu nähen. Dabei sind wir auf die liebe Sayky gestoßen. Sie näht gern und viel, deshalb hüpfen auch in schöner Regelmäßigkeit ein paar Pokémon-Kreationen von ihrer Nähmaschine, für die sie ebenfalls die Schnittmuster selbst entwirft. 2018 hatte sie sogar einen Adventskalender auf ihrer Facebook-Seite gestartet bei dem man jeden Tag gemeinsam mit ihr einen Teil eines Schnittmusters nähte und so bis Weihnachten ein fertiges selbst genähtes Pokémon in den Händen hielt.

Da wir uns selbst an ihnen versuchen wollen machen wir euch heute die Schnittmuster mit deutschsprachiger Anleitung von Relaxo und Dragoran noch einmal zugänglich, klickt dafür einfach auf den Namen des jeweiligen Pokémon und startet den Download. Ganz wichtig ist und bleibt dabei jedoch, dass ihr so fair seid und beim Posten eurer Werke stehts Saykys Namen erwähnt und auch ihre Seite verlinkt! Und da es sich bei den von ihr kostenlos zur Verfügung gestellten Schnittmustern um eine eigene Kreation handelt dürft ihr die damit entstehenden Stofftiere auch nicht kommerziell verkaufen!

Materialliste:
> Filmofix, selbstklebendes Stickvlies (W6)
> wasserlösliches Stickvlies (W6)
> Füllwatte/Polyesterfaserbällchen
> Stoffkleber
> Minky-Stoff schwarz 0,5 m
> Minky-Stoff wollweiß 0,5 m
> ggf. Trickmarker/Stoffkreide
> Nähgarn in den passenden Farben
> Nahttrenner
> Schere/Rollschneider und feine Schere
> Stecknadeln
> Nähmaschine (geht aber auch von Hand)

Materialliste:
> Draht/Moosgummi (zum Verstärken der Flügel)
> Filmofix, selbstklebendes Stickvlies (W6)
> wasserlösliches Stickvlies (W6)
> Füllwatte/Polyesterfaserbällchen
> Filz/Fleece weiß, Reste reichen aus
> Minky-Stoff orange 0,5 m
> Minky-Stoff wollweiß 0,5 m
> Minky-Stoff petrol 0,5 m
> Nähgarn in den passenden Farben
> Nahttrenner
> ggf. Trickmarker/Stoffkreide
> Schere/Rollschneider und feine Schere
> Stecknadeln
> Nähmaschine (geht aber auch von Hand)

Auch für dieses Jahr plant Sayky einen solchen Adventskalender für dessen Pokémon-Schnittmuster gerade eine Abstimmung läuft. Sollte das Gewinner-Pokémon 2019 jedoch nicht eurem Geschmack entsprechen könnt ihr nun trotzdem eines ihrer Werke nähen und einem anderen Trainer eine Freude bereiten.

Viel Spaß beim Nähen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.